Dehnungsstreifen-Cremes – Die meiner Meinung nach besten Pflegeprodukte & Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen

Hier findest du meine Favoriten unter den Cremes gegen Dehnungsstreifen – Cremes, die deine Haut und das darunterliegende Gewebe optimal mit Nährstoffen versorgen. Ich möchte dir eine tolle Therapie-Creme vorstellen, meine spezielle feuchtigkeitsspendende Schwangerschaftsstreifen-Creme, die zu 99,75% natürlich ist und noch eine wichtige Methode, die schwaches Bindegewebe stärken kann. Über ausgehende Shop-Links vergütet man mir eine kleine Provision, die meine Arbeit etwas entschädigt und durch die ich neue Produkte kaufen kann – ich hoffe, dass ich Dir damit genauso helfe und wünsche Dir viel Erfolg!

Eine Dehnungsstreifen-Creme kann ein tolles Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen sein!

Meine Lieblings-Anti-Dehnungsstreifen-Cremes

Schwangere Frauen und auch Frauen außerhalb der Schwangerschaft kommen um eine gute Body-Butter, die die Haut und das darunterliegende Gewebe fettet und mit Nährstoffen versorgt, nicht herum. Gute Pflegeprodukte enthalten zum Beispiel Shea Butter oder Kakaobutter, aber auch Mandel- und Jojobaöl kommen oftmals zum Einsatz – Perfekt geeignet als Creme gegen Schwangerschaftsstreifen.

Diese Butter- und Ölsorten haben die Eigenschaften, die Haut mit sehr wichtigen und teilweise essentiellen Nährstoffen zu versorgen, die unsere Haut unbedingt braucht. Unsere Haut bzw. das Gewebe ist dann besonders „butterbedürftig“, wenn wir sowieso ein schwaches Bindegewebe haben und/oder Schwangerschaften oder Kortison-Behandlungen bevorstehen – oder kurz: wenn wir zu einer der Dehnungsstreifen-Risikogruppen gehören.

Was hilft gegen Dehnungsstreifen? Eine hervorragende Schwangerschaftsstreifen Creme oder eben eine pflegende Body-Butter. Einige der reichhaltigsten habe ich dir ausgesucht – Produkte, die ich zum Teil selbst nutze und die noch einiges mehr als „nur“ Butter enthalten.

Gerade im Test und schon ein Favorit: Die Skinception Dehnungsstreifen-Creme

Die Skinception Intensive Stretch Mark Therapy.

Besonders gut gefällt mir die Stretchmark-Therapy von Skinception. Schon die Website des Herstellers macht einen ganz tollen Eindruck, da fühle ich mich direkt wohl. Die Creme soll jedenfalls schnell einziehen, angenehm duften und dafür sorgen, dass die typischen roten Streifen verschwinden. Außerdem sollen tiefe Furchen und Rillen bekämpft werden. Mehr über die Effekte erfährst Du hier: ▷ Zur Hersteller-Seite.

  • Laut Hersteller werden bei täglich zweimaliger Anwendung Resultate nach 8-12 Wochen sichtbar.
  • Interessant: Bei den Beauty Awards 2015 für das Beste Hautpflege-Produkt schaffte es die Creme ins Finale.

Die Inhaltsstoffe sind außerdem natürlich – hier hat man keine Paraffine, Mineralöle oder Dimethicone zugesetzt, die der Haut schaden. Das finde ich sehr lobenswert, sollte bei dem Preis aber auch eine Selbstverständlichkeit sein. Die Creme kann für Arme, Beine & Bauch benutzt werden.

Creme auf der Haut aufgetragen.

Was kann die Schwangerschaftsstreifen- & Narbencreme?

Die Creme von Skinception ist laut Recherchen eine sehr bekannte und oft benutzte Lotion. Dafür sprechen auch die guten Bewertungen in dem Shop, zu dem ich verlinke. Auszeichnend für diese Creme sind ihre reichhaltigen Inhaltsstoffe, die die Kollagen-Produktion anregen sollen (das ist der wichtigste Baustoff unserer Haut). Weiterhin steht auf der Skinception-Seite beschrieben (▷ hier), das spezielle Enzyme, gewonnen aus Protein, Unregelmäßigkeiten der Haut „ausbügeln“, sie mit Feuchtigkeit versorgen und sie straffen.

Mit anderen Worten: Ein beinahe Rundum-Sorglos-Paket für deine Haut. Ausreichend rückfettende Fette mit reichhaltigen Nährstoffen für die Haut sind enthalten, die sehr positive Effekte auf gestresstes Gewebe haben. Auch die Kollagen-Produktion wird angekurbelt – unser Bindegewebe besteht größtenteils aus Collagen.

Diese Creme zieht recht schnell ein und hinterlässt keinerlei Fettfilm auf der Haut, welchen ich als sehr unangenehm empfinden würde. Sie ist super gut verträglich, da sie keine chemischen Inhaltsstoffe enthält, die der Haut Schäden zufügen. Ein wohltuendes und sehr angenehm duftendes Produkt!

Alles in einem: Diese Creme von Skinception ist unglaublich reichhaltig und verwöhnt deine Haut mit allem, was sie braucht! Und das beste: Mit diesem Produkt lassen sich laut Hersteller und Bewertungen auch Dehnungsstreifen entfernen.

Creme gegen Schwangerschaftsstreifen - Cremen, was das Zeug hält und keine Dehnungsstreifen bekommen!

Mein Tipp: Probiere die Creme und bestelle im Original-Shop – hier geht’s zum Angebot:

Welche Produkte man NICHT wählen sollte:

Es gibt einige Produkte, die du nicht benutzen solltest. Hättest du zum Beispiel gedacht, dass die „Hautstraffende Bodylotion Q10“ von Nivea nicht gesund für deine Haut ist und eher nicht als Schwangerschaftsstreifen-Creme benutzt werden sollte?

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2015 erst erneut 14 Pflegeprodukte getestet und auf ihre Inhaltsstoffe untersucht. Diesen Testbericht habe ich gekauft – wie erwartet folgende Ergebnisse. Die Stiftung Warentest empfiehlt:

Im Regal stehen lassen sollten Sie Produkte mit Silikonen und Erdölprodukten, erkennbar an Begriffen wie Paraffinum, Microcrystalline Wax, Petrolatum, Mineral Oil, Ceresin, Polyisobutene, Polydecene, Cyclopentasiloxane und Dimethicone.

Auch von Parabenen in Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen sollte zum Beispiel dringend Abstand gehalten werden.

Der Grund: Dimethicone zum Beispiel sind Silikonöle, die schwer abbaubar sind oder umweltbelastend wirken können. Steht Paraffinum auf der Liste, so sind Erdöle in der Creme – Ja, Erdöl! Mögliche Wirkungen: Verstopfte Poren, Beeinträchtigung der Hautatmung oder Ansammlungen der Paraffine in Leber, Niere oder Lymphknoten.

Methylparaben: Parabene wirken sich auf den Hormonhaushalt aus, bei Tieren wurden Veränderungen der Geschlechtsorgane festgestellt. Parabene stehen deshalb auf der Prioritätenliste der EU für hormonwirksame Mittel.

Sehen wir uns mal die Liste der Inhaltsstoffe der Nivea Q10 Bodylotion an…

Aqua, Glycerin, Paraffinum Liquidum, Glyceryl Stearate SE, Octyldodecanol, alcohol denat, stearic acid, dimethicone, glyceryl Glucoside, ubiquinone, creatine, dicaprylyl Ether, Myristyl Alcohol, Methylparaben, Sodium Carbomer, Phenoxyethanol, Ethylparaben, 1-Methylhydantoin-2-Imide, Linalool, Citronellol, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Limonene, Parfum

Keine Creme gegen Dehnungsstreifen oder Schwangerschaftsstreifen-Creme sollte einen dieser Stoffe enthalten – denn wir wollen unserem Körper Gutes tun. Wir wollen ihm keine weiteren Giftstoffe zuführen, die kurzfristig vorgeben können, unser Hautbild zu verbessern.

Die Q10-Lotion von Nivea auf keinen Fall verwenden. Wir finden direkt Paraffinum, Dimethicone, Methylparaben & Ethylparaben – alles Stoffe, die uns Stiftung Warentest und die Naturkosmetik-Industrie nicht empfehlen. Nivea Q10 ist günstig, ja – sie enthält nämlich ebenso günstige Inhaltsstoffe, die deiner Haut mehr Arbeit machen, als sie zu entlasten.

Die Produkte, die ich dir empfehle, enthalten keines der von der Stiftung Warentest indizierten Inhaltsstoffe. Ich empfehle dir nur Produkte, die keinen dieser Giftstoffe enthalten, sondern natürlich sind.

Kosmetika im Badezimmer-Schrank.

Gefällt mir: Die Creme eignet sich auch für die Brust!

Die Wirkung der Creme von Skinception ist im Grunde übertragbar auf jeden Körperteil, der von den lästigen rötlich-blauen Streifen betroffen ist – Wir erinnern uns: hier kommt ein natürlicher Wirkstoffkomplex in Verbindung mit Enzymen zum Einsatz.

Sowohl in Pubertät als auch in Schwangerschaft sind Dehnungsstreifen auf der Brust nicht selten. Wenn man Dehnungsstreifen vorbeugen möchte und bereits vorhandene Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen behandeln möchte, dann ist eine gute Lotion wie diese meiner Meinung nach ein Muss für dich. Sie zieht außerdem schnell ein und macht die Haut super sanft und geschmeidig. Es bleibt auch kein fettiger Film auf der Haut zurück, das finde ich besonders wichtig. Denn so kann man sich anschließend auch direkt anziehen, ohne dass alles klebt.

Insgesamt handelt es sich hier um ein empfehlenswertes Produkt, auch wenn es speziell um Dehnungsstreifen auf der Brust geht. Wenn du ein Produkt suchst, das deiner Haut auch an anderen Körperstellen nährstoffreich und wohltuend zur Seite steht, dann empfehle ich Dir, die Stretch Mark Therapy auf jeden Fall auszuprobieren.

Die Creme gegen Dehnungsstreifen für die Brust von Guam ist ein super Produkt.

Ich habe die Creme direkt vom Hersteller bekommen. Hier geht’s zum Original-Shop

…und hier zum Vergleichsangebot:

Warum ich eine zusätzliche Feuchtigkeits-Creme gegen Schwangerschaftsstreifen für wichtig halte

Trockene Haut ist eine unangenehme Sache – und die Haut wird so schnell trocken! Meine zumindest. Nach einer Dusche creme ich grundsätzlich meinen kompletten Körper ein. Und gerade wenn die Haut sowieso schon strapaziert ist, dann ist eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung extrem wichtig und einer der besten Tipps gegen Dehnungsstreifen. Hier brauchst Du ein zusätzliches, günstigeres aber wirksames Produkt, dass Du am ganzen Körper verwenden kannst.

Mit Feuchtigkeit versorgte Haut fühlt sich gesund und gut an! Jetzt aber die Frage…

… von den geschätzt 90.000 Bodylotions, Hydra-Cremes, Schwangerschaftsstreifen-Cremes und weiteren Produkten, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen sollen, muss man sich eine aussuchen? Welche denn?

Damit du gar nicht erst schlechte Erfahrungen machen musst, gebe ich dir eines meiner Liebslings-Pflegeprodukt vor – und das Beste: es ist zu 99,75% natürlich! Aloe Vera Gel. Die 0,25%, die übrig bleiben sind Stoffe, die das Gel haltbarer machen sowie Algenextrakte, die die Wirkung verstärken – diese sind aber ungefährlich. Denn 100% Aloe Vera würde zu schnell schlecht werden.

Aloe Vera ist eine wahre Heilpflanze: Du kannst sie auf Wunden schmieren, damit sie schneller Heilen. Du kannst Sonnenbrände behandeln. Du kannst gestresste Haut kühlen. Es lindert das Jucken bei Insektenstichen. Es versorgt deine Haut mit über 200 Nährstoffen und Feuchtigkeit. Es ist meiner Meinung nach der beste Feuchtigkeitsspender überhaupt – das wusste schon Kleopatra. Eine vollkommen natürliche Creme gegen Dehnungsstreifen, die ich zusätzlich zur gezielten Behandlung mit der Stretch Mark Therapie empfehle.

Aktuelle Angebote - Aloe Vera Gel:
330 Bewertungen
Aktuelle Angebote - Aloe Vera Gel:

  • Zu 99,75% reines Aloe Vera Gel
  • Nur sehr wenige, natürliche Inhaltsstoffe!
  • Mach' deinen eigenen Preisvergleich:

Der Spezialist für Massagen als Ergänzung zur Creme gegen Dehnungsstreifen

Hier noch eine abschließende Empfehlung, die Dir bei deinem Vorhaben bestimmt helfen wird: Meiner Meinung nach sind regelmäßige Massagen der betroffenen Hautstellen, sprich der Streifen, ein essenzieller Bestandteil Deines Erfolgsrezeptes.

Legst Du regelmäßig Hand an, so sorgst Du für eine verbesserte Durchblutung der Region, was wiederum zu einer besseren Nährstoffversorgung führt. Klingt logisch oder? Ist es auch und daher solltest Du Dir zusätzlich zur von mir empfohlenen Creme (zu finden ▷ hier) auch ein gutes Massageöl kaufen.

Auch wenn ich glaube, dass die Creme von Skinception alleine schon gute Resultate bringen kann, so denke ich, dass Du nicht auf Massagen verzichten solltest. Dazu empfehle ich Dir die folgenden Artikel:

Warum ich oft Dehnungsstreifen-Cremes für Schwangere empfehle:

Wenn du nicht schwanger bist, sondern einfach nur dein Bindegewebe stärken, Streifen vorbeugen willst, oder eine Dehnungsstreifen Creme suchst, fragst du dich vielleicht, ob du hier richtig bist, weil du viele Produkte speziell für schwangere Frauen siehst. Vorab: JA, du bist hier goldrichtig…

…nun, es gibt viele Pflegeprodukte für die Haut, die nicht extra für Frauen in der Schwangerschaft sind. Warum empfehle ich aber fast nur Schwangerschafts-Cremes? Meine Antwort: Produkte, die für Frauen in der Schwangerschaft sind, sind in der Regel besonders hautfreundlich und natürlich. Zu viele Zusatzstoffe, Parabene, Alkohole etc. schaden der Haut mehr und stressen sie mehr, als dass sie ihr Gutes tun – ihre Wirkung ist oft auch nur von kurzer Dauer und wird von schädlichen Stoffen wie Silikonen vorgetäuscht.

Bei einer Creme gegen Schwangerschaftsstreifen oder Produkten, die für schwangere Frauen entwickelt wurden, wird in der Regel nicht auf solche Stoffe zurückgegriffen – man verwendet hier natürliche, wohltuende Zutaten, die die Haut bereichern und mit dem versorgen, was sie wirklich braucht. Und nicht mit dem, was ein paar Stunden glatte Haut macht.

Diese Produkte sind also selbstverständlich ebenso geeignet, wenn du (noch) nicht schwanger bist, sondern einfach nur dein schwaches Bindegewebe stärken willst oder eine Creme gegen Dehnungsstreifen suchst.

Die Retinol-Dehnungsstreifen-Creme eignet sich hervorragend als Creme gegen Schwangerschaftsstreifen.

Wenn Dich die blöden Streifen genauso nerven wie mich, dann probier‘ meinen Tipp jetzt aus:

Preisvergleich: Alternatives Angebot bei shytobuy zeigen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Hinweis: Tagesaktuelle Angebote / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API